Home Technologie

 

Unsere Technologien für Ihren Erfolg



Die traditionelle Softwareentwicklung

In der traditionellen Softwareentwicklung wird oft technikgetrieben vorgegangen, d.h. es wird oft das entwickelt, was aus Sicht der Entwickler machbar ist und nicht das, was vom Kunden gewünscht wird. Das sieht man auch daran, dass in der heutigen Praxis der störungsfreie Ablauf der Entwicklung Vorrang vor grundlegenden Verbesserungsvorschlägen hat. Fehler werden eher an den Symptomen als an den Ursachen bekämpft. Diese Vorgehensweise hat dann zur Folge, dass die mitgeschleppten Probleme erst zu spät erkannt werden, die Lösungen nicht praxistauglich sind und aufwendige Nacharbeiten erforderlich werden. Hier ist ein Umdenken in der gesamten Softwareindustrie erforderlich.


Weiterlesen...
 
Der Integrative Prozess

Aus dieser Erkenntnis heraus haben wir das YES-Projektmanagement entwickelt. Wir erreichen bessere, d.h. qualitativ hochwertige Ergebnisse durch ständige Verbesserung der Entwicklungsprozesse. Die fundamentale Innovation liegt dabei im Zusammenspiel von Prozessmuster und Softwarearchitektur sowie in der Integration des Geschäftsprozess-Managements in die Projektdurchführung. Mit der Verbindung von Prozessanalyse, -optimierung und Softwareentwicklung liefern wir unseren Kunden neue Möglichkeiten, strategische Vorteile gegenüber Konkurrenzunternehmen zu erlangen. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen gibt es noch sehr viel Optimierungspotential.

Weiterlesen...
 
Die Innovation

Die eigentliche Softwareerstellung erfolgt unter Einsatz von erprobten Prinzipien, praxistauglichen Methoden und innovative Werkzeugen. Damit ermöglichen wir eine arbeitsteilige, industrielle und automatisierte Softwareentwicklung. Die Erstellung der Softwarelösungen wird dadurch zuverlässig und kalkulierbar gesteuert. Erreicht wird dies durch die Verwendung von Komponenten und Frameworks, einer Sammlung von Modulen und Werkzeugen. Komplexe Systeme lassen sich damit aus standardisierten Funktionsbausteinen unter Verwendung von Serviceorientierten Architekturen (SOA) leicht zusammenfügen und erweitern.

Weiterlesen...
 
Der Grüne Zyklus

Die Projektdurchführung erfolgt in aufeinanderfolgenden Zyklen. Dieser iterative und anforderungsgetriebene Prozess stellt die Wünsche des Kunden in den Vordergrund. Wir gehen davon aus, dass es nicht möglich ist alle Anforderungen vollständig und detailliert vor Beginn der Entwicklung zu dokumentieren, deshalb ist bei unserer Vorgehensweise der Kunde mit im Team. Die Identifizierung und Definition von Anforderungen ist eine immer wiederkehrende Aktivität. Der Kunde hat dabei die Aufgabe sich den Fragen der Entwickler zu Detaillierung der Anforderungen zu stellen und so früh wie möglich ein Feedback zu den Entwicklungsergebnissen zu geben. Häufig werden dabei aus technischer Sicht weiter Anforderungen identifiziert, die ebenfalls erfasst und in die Iterationsplanung einfließen.

Weiterlesen...